Print this page

Überlegungen zuvor

     
     

Tierliebe ist leider nicht genug. Ein Tier zu adoptieren bedeutet auch, die Verantwortung für sein zukünftiges Leben zu übernehmen.

     
 
     

Folgende Fragen sollte man guten Gewissens mit „ja“ beantworten können:

     
     

 

 

Das Tier wird ein Teil der Familie werden. Sind alle Mitglieder sich über die Anschaffung einig?

 •

 

Ist die Wohnung für eine tiergerechte Haltung geeignet und der Vermieter damit einverstanden?

  

 

Haben Sie nicht nur die Schutzgebühr sondern auch die Unterhaltskosten für eine Katze (wie Futter, Streu, Kratzbaum, Schlafplätzchen und Spielzeug – insbesondere aber auch (manchmal hohe) Tierarztkosten eingeplant?

 •

 

Wird Ihr Tier auch während einer Urlaubsreise oder sonstigen Abwesenheit gut betreut?

 

 

Sind Sie bereit, sich auf ein Blind-Date einzulassen und die nötige Zeit und Geduld aufzubringen, um das Tier einzugewöhnen.

 

 

Haben Sie die nötige Zeit, um sich Ihrem Tier widmen zu können?

     
     
  
     
     

 

 

 

Etwas zum Nachdenken aus der Sicht einer Katze:

Geschichte eines Katzenlebens

 

     
     
     

Seite zurück: Vermittlungsablauf
Seite vor: So können Sie uns helfen