Print this page

Fördermitgliedschaft


Der Verein ANAA-Katzen Deutschland e.V. wurde im Juli 2011 gegründet und ist seit dem 2. September 2011 als gemeinnützig anerkannt.


Der Mitgliedsbeitrag beträgt 20,00 € pro Jahr und ist bis zum 1. März eines jeden Jahres zu überweisen. Vorzugsweise wird uns hierfür eine Einzugsermächtigung erteilt, damit der Beitrag nicht in Vergessenheit gerät. Mit diesen Mitgliedsbeiträgen, die für uns eine feste Einnahme darstellen, können wir Hilfsprojekte in Deutschland und Madrid planen.

Wir unterscheiden zwischen einer Fördermitgliedschaft und einer Vollmitgliedschaft. Eine Fördermitgliedschaft beinhaltet das Recht, zu Mitgliederversammlungen eingeladen zu werden und sich an Diskussionen zu beteiligen, ein Stimmrecht ist damit nicht verbunden. Jedoch hat jedes Fördermitglied zum jeweiligen Jahresende das Recht, schriftlich einen Antrag auf Vollmitgliedschaft beim Vorstand zu stellen, womit dann auch das Stimmrecht erteilt wird.

Als eingetragener gemeinnütziger Verein können wir Ihnen für Ihren Mitgliedsbeitrag eine Spendenbescheinigung ausstellen. Einmal am Jahresende wird eine Sammelzuwendungsbescheinigung von uns unaufgefordert erstellt und Ihnen zugeschickt. Darin sind alle im Laufe des Jahres eingegangenen Beträge ausgewiesen.

   
     

 

                Hier finden Sie unsere  


 Satzung

     
 
     
 


               

             Hier finden Sie unseren             

     

   

 Fördermitgliedsantrag

Bei Erteilung eines SEPA-Mandates bitten wir auf Grund gesetzlicher Bestimmungen um Zusendung des Original-Formulares mit Ihrer Unterschrift, vielen Dank.


     
 
     
Adresse:   Kontoverbindung:
     
ANAA-Katzen Deutschland e.V.   ANAA-Katzen Deutschland e.V.
Scherfling 31a   Bank: VerbundVolksbank OWL eG
32457 Porta Westfalica   Konto 901 497 800 - IBAN DE03 4726 0121 0901 4978 00
    BLZ 472 601 21 - BIC DGPBDE3MXXX
     
 

 

 Wir freuen uns über viele Mitglieder, die unseren Verein unterstützen




Seite zurück: So können Sie uns helfen
Seite vor: Unsere Satzung