Print this page

News Februar 2014


   unser Februar-Rückblick    

 

Unsere Glückspelze, die ein schönes Zuhause gefunden haben, sind:
                             
                             
               
  Rusty   Pugui   Bebecilla   Fedde   Tigrin   Yozhi   Yoli  
                             
                             
               
  Busa   Doc    Carambuco   Pedro   Iggy   Negriz   Fiona  
                             
                             
                     
  Murpha   Emily   Style   Sonya              
                             
                             
Unsere reservierten und bald genauso glücklichen Samtpfötchen sind:
                             
                             
               
  Smokey   Antolina   Belcho   Petio   Pituki   Mia Farrow   Pitt  
                             
                             
                       
  Rocco   Lindi   Kopi                  
                             
Liebe Paten haben gefunden:
                             
                             
                     
  Piku   Notfellchen   Nieves   Lea              
                             
                             
Wir mussten traurig Abschied nehmen von:
                             
                             
                           
  Lolete                          
                             
                             
Es gibt neue Happy-End-Fotos von:
                           
                           
             
  Trebol   Ytu   Rusty   Salem   Sammy   Carambuco   Iggy
                           
                           
             
  Fiona   Ampar   Cotita   Cotota   Biscuit   Mochuela   Txata
                           
                           
               
  Hurt   Battman   Pypo   Emily   Style   Pugui    
                           
                           


   Happy End für Tronchi  

Erinnern Sie sich noch an unser Notfellchen Tronchi, über die wir im September 2013 berichtet haben? Tronchi wurde Opfer von Tierquälern und überlebte diese Misshandlungen mit schweren Verletzungen.

Tronchi wurde in der Tierklinik von ANAA-Madrid behandelt. Da über viele Wochen eine tägliche Wundversorgung erforderlich war, durfte die arme tapfere Maus leider nicht in eine Pflegestelle umziehen.

Doch Tronchis Tapferkeit wurde belohnt. Ihr Wunden heilten sehr gut und sie konnte schließlich ein neues Zuhause in Spanien finden.

Wir wünschen Tronchi für ihr neues Leben alles Glück der Welt.



Update März 2014:

Offenbar ist unser und vor allen Dingen Tronchis Wunsch in Erfüllung gegangen.





   Adios, Lolete  


Diesen Kampf konntest Du nicht gewinnen....



Wir trauern um Tigerchen Lolete, der am 20. Februar 2014 seinen Kampf gegen die heimtückische Krankheit FIP verlor.

Lolete durfte zuletzt in eine der raren Pflegestellen umziehen, um liebevoll auf seinem letzten Weg begleitet zu werden.

In unseren Herzen wirst Du weiterleben, kleiner Lolete.



   !!!  HILFE  !!!  

Im Jahr 2007 wurde Belcho aus einem Animal-Hoarding-Haushalt gerettet. 23 Katzen und 9 Hunde lebten in der kleinen Wohnung unter katastrophalen Verhältnissen. Die Tiere waren mit Parasiten übersät und chronisch krank und niemand wollte sie aufnehmen. Eine bulgarische Tierschutzkollegin brachte den kranken Belcho bei sich zu Hause unter und ihrem guten Beispiel folgten bald andere Pflegestellen.

 

Leider erkrankte diese Kollegin im Jahr 2012 selbst sehr schwer und starb. Zur Versorgung ihrer geliebten Katzen Belcho und Petio, über dessen Herkunft wir leider nichts wissen, hatte sie Geld angespart und eine befreundete Tierschutzkollegin gebeten, mit dieser Summe die Tiere zu versorgen. Doch diese Pläne durchkreuzte ihre eigene Schwester, die das Geld für den Katzenunterhalt selbst behielt und die Wohnung mitsamt den Katzen weitervermietete. Belcho und Petio werden nun in der 2 x 2 Quadratmeter kleinen Küche gehalten und auf dem ungesicherten Balkon im sechsten Stock ausgesperrt.

Ein unhaltbarer und gefährlicher Zustand für die beiden wundervollen Kater, für die wir nun ganz dringend ein Zuhause suchen. Gerne würden wir die beiden besten Kumpels gemeinsam vermitteln, doch aufgrund der Dringlichkeit ist dies keine Bedingung.

Bitte lesen Sie mehr über:

  

Belcho                 &                   Petio



    Update 

Belcho und Petio sind gemeinsam

am 9. April in ihr neues Zuhause gezogen  

 

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!


 

   Vielen Dank!  


Für die schönen Sachspenden, die einer fachgerechten Eingangskontrolle unterliegen,

möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

  

Ronja bei der Bestandsprüfung

 

  

Leider sind uns durch einen Defekt der Speicherkarte die meisten Fotos verloren gegangen.

 

Auch für die Geldspenden, die zwar nicht so fotogen, aber für unsere Notfellchen so wichtig

sind, sagen wir ein ganz großes Dankeschön an alle Spender.


Seite zurück: News
Seite vor: Wir werden vermisst